Rechtschutzversicherung

Die Streitbarkeit und Prozessbereitschaft der Österreicher hat sich im letzten Jahrzehnt drastisch erhöht, Rechtsanwälte sind mittlerweile eine stark nachgefragte und hoch ausgelastete Berufsgruppe. Es zeichnet sich auch nicht ab, dass sich dieser Trend nicht weiter verschärft – auf alle Fälle sollte man sich darauf einstellen, dass es nicht die Ausnahme sondern eher der Regelfall wird, dass man geklagt wird oder selbst den Weg vor Gericht sucht.

Damit Sie im Falle eines berechtigten Interesses nicht auf dessen Durchsetzung verzichten müssen, weil entweder die Kosten für den Prozess selbst sowie des anwaltlichen Beistands zu hoch sind oder das Risiko der gerichtlichen Auseinandersetzung schwer kalkulierbar ist, raten wir im Regelfall zu einer (egal ob betrieblichen oder privaten) Rechtschutzversicherung.

Eine Rechtschutzversicherung ist in der Lage, Ihnen sowohl die freie Auswahl eines Anwaltes, dessen Gebühren und Girichtskosten, auch die Kosten für Gutachten, Sachverständige und Zeuge sowie die Gebühren der gegnerischen Seite bei einem verlorenen Prozess zu ersetzen.

Allein schon aus der Überlegung, dass ein Großteil der Privathaushalte bereits mit einer Rechtsschutzversicherung ausgestattet ist, zwingt zum Abschluss einer solchen, da im Streitfall die Partei mit Rechtsschutz kostenmäßig überlegen ist, sofern man nicht über ausreichende Mittel zur Prozessführung verfügt. Auch ist es eher wahrscheinlich, dass man von einer rechtsschutzversicherten Person geklagt wird, da die Kostenhürde für diese nicht gegeben ist.

Schon aus Gründen der Waffengleichheit ist es daher ratsam, sich für den Abschluss einer solchen Versicherung zu entscheiden, da der Beitrag hierfür im Vergleich zu möglicherweise anfallenden Kosten verhältnismäßig leistbar ist.

Benutzen Sie bitte das Formular für die schnelle Kontaktaufnahme. Bitte vermerken Sie in welcher Angelegenheit Sie Informationen von uns benötigen - so können wir uns bestens auf Ihr Anliegen vorbereiten. Bitte füllen Sie alle notwendigen Felder aus und klicken Sie auf "Nachricht senden".

Für umfangreichere Nachrichten mit Dateianhang (insb. bei Schadensmeldungen) empfehlen wir Ihnen die Übermittlung einer Email - Klicken Sie "Email an uns schicken". Sie können sodann beliebige Dateien anhängen und uns das Problem detailliert schildern.


Email an uns schicken